Akrobaten im Kletterwald Bärenfalle gefragt

Bloß nicht hinunterschauen! Adrenalin pur, wenn man sich wie ein Akrobat von Baum zu Baum schwingt, durch riesige Spinnennetze klettert und in schwindelerregenden Höhen Seilbahnfahrten genießt.

Der Kletterwald Bärenfalle auf 1100 m Höhe ist Bayerns größter Hochseilgarten und mit seiner einmaligen Lage mitten in der Alpsee Bergwelt der wohl außergewöhnlichste Waldseilgarten des Allgäus.

Kletterwald Baerenfalle

Kletterspaß im Kletterwald Bärenfalle

Herausforderungen in atemberaubender Höhe

Angefangen beim phantasievollen TEDDYBÄR, über den abwechslungsreichen HIMBÄR bis hin zum sportlichen GRIZZLYBÄR können alle ihr Können unter Beweis stellen. Bereits Kinder ab 6 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen haben eine Menge Parcours, auf denen sie gut gesichert spannende Abenteuer erleben dürfen.

An der Bärenfalle und der Bärenfalle XXL in schwindelerregenden 15 m Höhe haben sich schon viele mutige Erwachsene die Zähne ausgebissen. Auf den 16 verschiedenen Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und knackigen Elementen finden alle Altersklassen ihre persönliche Herausforderung.

Mit dem FLIEGENDER BÄR: ZIP Line und Flying Fox Seilbahnparcours bietet der Hochseilgarten Bärenfalle seit 2013 eine neue Sensation.

Das Waldabenteuer muss nach den anstrengenden Kletterpartien noch nicht zu Ende sein. Auch die Abreise vom 1100 Meter hoch gelegenen Kletterwald lässt das Herz höher schlagen: Mit 40 Stundenkilometern saust man im Bob auf Deutschlands längster Ganzjahresrodelbahn („Alpsee Coaster“) talwärts, drei Kilometer, durch 68 Kurven und über 23 Wellen – geht es ins Tal. Dieser Tag hat sich wirklich gelohnt.

Karte: Kletterwald Baerenfalle

Karte: Kletterwald Bärenfalle


Informationen zum Kletterwald Bärenfalle

Ausgangs-/Endpunkt Betriebsstätte in der Alpsee Bergwelt
Anfahrt PKW: Unmittelbar an der Queralpenstraße B 308 zwischen Immenstadt und Oberstaufen, liegt die Alpsee Bergwelt. Parken an der Alpsee Bergwelt und dann weiter zu Fuß (ca. 45 Minuten) oder mit der Sesselbahn nach oben zum Hochseilgarten Kletterwald Bärenfalle. Öffentliche Verkehrsmittel: Anreise mit dem Zug zum Hauptbahnhof Immenstadt und von dort mit dem Bus (Linie Immenstadt – Oberstaufen) bis zur Haltestelle „Ratholz – Jägerhaus“ weiterfahren. Der Bus hält direkt an der Talstation der Alpsee Bergwelt. Kontakt unter: Tel. 0831 592050 oder unter www.rba-bus.de
Einkehr Berghütte Bärenfalle
Informationen www.kletterwald-baerenfalle.de
Dieser Beitrag wurde in Allgäuer Landschaft veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*