Baden und Wandern auf dem Grüntensee Rundweg

Abgesehen von schönen Bademöglichkeiten bietet der Grüntensee tolle Wandermöglichkeiten. Eine große Runde führt auf selten begangenen Pfaden über die sogenannte Ellegg-Höhe und bietet großartige Ausblicke auf den See und die dahinter aufragenden Allgäuer Voralpen. Wem diese Tour zu lange ist, der kann den See natürlich auch wie in der Variante weiter unten beschrieben direkt umrunden. So oder so darf man im Sommer natürlich das Badezeug nicht vergessen.

Grüntensee Rundweg

Bademöglichkeit auf dem Grüntensee Rundweg

Auf einsamen Wegen rund um den Grüntensee

Grüntensee Rundweg

Blick auf das Ostufer des Grüntensees

Am Parkplatz geht man an einem großen Gebäude vorbei und dahinter gleich links (Schild »Oberellegg«). Ansteigend erreicht man über einen Fahrweg eine Wiese, die man weglos überquert. Kurz noch einmal auf einem Fahrweg kommt man entlang eines Zaunes zu einem weiteren Schild, das rechts nach Oberellegg weist. Wieder weglos geht es abermals entlang eines Zaunes nach Westen bergan. Man erreicht schließlich den licht bewachsenen Bergrücken, wo der Weg deutlicher wird. Nun immer dem Kamm nach Westen folgend geht es zumeist auf einem Wiesenpfad weiter, wobei einige Gatter durchquert werden. Immer wieder bieten sich tolle Ausblicke auf den unter uns liegenden Grüntensee.

Nach Überquerung einer Weide wird der Weg wieder breiter. Vor einem Zaun weist uns ein Wegweiser nach links. Sobald man die Bäume passiert hat, wendet man sich wieder nach Westen und wandert auf den ersten Bauernhof zu (diese Stelle ist wichtig für die unten stehende Abkürzung). Hinter diesem folgt ein längeres Stück auf einer Teerstraße nach Westen. Nachdem man einen großen Bauernhof passiert hat, kann man sich nach links Richtung »Unterellegg« wenden (das zugehörige Schild findet man ein paar Meter weiter an einem Baum). Ein Wiesenpfad führt hinunter in den netten Weiler. Hier geht es links (Schild »Wertach«) und gleich wieder rechts zur Straße und auf dieser weiter hinab nach Vorderschneid. Am Schluss kann man eine Straßenkehre über die Wiese abkürzen. Man stößt auf eine weitere Straße, geht kurz nach links und direkt hinter dem Ortsschild nach rechts. Ab jetzt ist der Weiterweg zum Grüntensee bzw. Grünten Camping beschildert.

Wir folgen dem Landwirtschaftsweg, gehen an der nächsten Gabelung rechts und gelangen so zum Kolpinghaus, an dem man rechts vorbeigeht. Man überquert eine Teerstraße, unterquert die B 310 und gelangt so ins Tal der Wertach. Hier hält man sich bei einer Gabelung rechts und folgt dem breiten Fußweg, der durch schöne Wiesen schließlich über die Wertach führt. Hinter der Brücke geht man nach links. Ab jetzt folgt man immer der Beschilderung »Grüntensee Rundweg« und erreicht bald den See, wo am Campingplatz eine erste Bademöglichkeit besteht. Mehr oder weniger direkt am Südufer entlangwandernd erreicht man nach einiger Zeit die Liegewiese mit Einkehrmöglichkeit beim Kletterwald Grüntensee. Von hier folgt man der Beschilderung weiter nach Haslach. Kurz nach dem dortigen Campingplatz folgt man schließlich nach rechts dem Schild »Faistenoy«, wo man sich spätestens eine Stärkung verdient hat.

Grüntensee Rundweg

Blick auf den See – Grüntensee Rundweg

Variante: Grüntenseeumrundung

Im Herbst oder Frühjahr, wenn die Wiesen noch nicht beweidet sind und das Gras kurz ist, kann man die Runde sehr gut verkürzen, indem man von der im Text erwähnten Stelle auf der Ellegg-Höhe aus direkt über die Wiesenhänge nach Vorderschneid hinabsteigt.

Hierfür bietet sich als Ausgangspunkt der kleine Wanderparkplatz südlich der B 310 an, der sich zwischen Haslach und Wertach in Höhe der Abzweigung zum Kolpinghaus befindet (Abbiegespur von der Schnellstraße nach links vorhanden). Von hier aus folgt man den Fahrwegen nach Westen und schließlich der Beschilderung »Grüntensee Rundweg«. Allerdings ist auf dieser direkten Seeumrundung ein längeres Stück zu Beginn und am Ende parallel zur viel befahrenen B 320 zurückzulegen. Der Zeitbedarf für diese Tour beträgt ca. 2 Std. 30 Min. Die Seeumrundung ist übrigens auch gut für Fahrrad oder Kinderwagen geeignet.

Wanderkarte Grüntensee Rundweg

Grüntensee Rundweg

Karte: Grüntensee Rundweg

Informationen Grüntensee Rundweg

Ausgangs-/Endpunkt Wanderparkplatz in Faistenoy
Anfahrt Bahn: Von München mit Umsteigen in Kempten zum Bahnhof Oy-Mittelberg und mit Bus 9748 nach Faistenoy.
Auto: Auf der A 96 bis Ausfahrt Jengen/Kaufbeuren und auf der B 12 bis Ausfahrt Marktoberdorf West. Hier kurz weiter der Beschilderung zur B 472 folgen. Dann rechts abbiegen und über Leuterschach und Wald zur Autobahn Anschluss- stelle Nesselwang. Auf der A 7 bis Ausfahrt Oy-Mittelberg und weiter auf der B 310 Richtung Wertach. Nach wenigen Kilometern rechts nach Faistenoy abzweigen. Dort folgt man der Beschilderung »Wanderparkplatz« zur Brunnenstraße und zweigt links am zweiten Brunnen zum Skilift ab, wo man (gratis) parken kann.
Gehzeit Große Umrundung mit Ellegghöhe 4 Std. 30 Min., reine Seeumrundung 2 Std. 30 Min
Einkehr Diverse Kioske und Gasthäuser entlang des Südufers
Dieser Beitrag wurde in Tagesausflüge im Allgäu veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*